Heimatliebe

  • By DID35380
  • 22 Aug, 2016
(c) Schmidbauer-Film - v.l. Andreas Schmidbauer, Tanja Schmidbauer, Stephanie Liebl, Thomas Schmidbauer, Luca-Emilia Dingl, Maurice Back, Christian Frania
"I gang so gern aufd Kampenwand, wenn i mit meim Equipment kannt" - Wenn auch sonst ein Teil des Austreten-Teams jede freie Minute in der Heimat nutzt um zu Fuß oder mit dem Radl auf die Kampenwand zu rennen, so mussten wir diesmal dennoch auf die etwas bequemere Variante umsteigen: Die Kampenwand-Seilbahn.
Danke an dieser Stelle an das Kampenwand-Team, das uns mit unserem Equipment kostenlos hoch und runter beförderte.

Am Freitag, 19.08. waren auch Luca-Emilia Dingl und Christian Frania vom RFO wieder mit von der Partie. Bereits vom zweiten Mühlen- und ersten Hofdrehtag machten sie tolle Berichte. Wir sind mehr als gespannt auf die Aufnahmen vom Berg-Making-Of.

Schon während der vierzehnminütigen-Gondelfahrt ging es los mit der Filmerei - sowohl für Austreten als auch fürs Making-Of. Auf der Tagesordnung stand hoher Pressebesuch auf der Leitneralm. Diesmal zieht es Bloggerin Dagmar Höhnefoß (Stephanie Liebl), sowie die BAZ-Journalisten Marco Mikulski (Thomas Schmidbauer) und Kevin Fitz (Maurice Back) in die Chiemgauer Berge. Dort erhoffen sich die drei wichtige Informationen zum Verbleib des Ministerpräsidenten Reitmayers (Markus Böker) zu erlangen. In ihrem Visier: dessen Schwiegereltern Alois (Horst Halser) und Heidi (Doris Anner) Leitner. Wer sich in unserer Region auskennt, wird unsere Leitner-Alm nur unschwer als die Schlechtenbergalm identifizieren können. Für uns gab es dort eine Rundum-Versorgung durch Ingrid Scheck und Team, für den Film eine wunderschöne Kulisse und tolle Aufnahmen.

Mikulski, Dagmar und Kevin passen dabei so gar nicht in die Alpenidylle. In Anzugschuhen, Cowboystiefeln und gewollt-sportlichem-Bergsteigeroutfit stolpern, bloggen und jodeln sie vor sich hin. Andreas und Tanja Schmidbauer hatten es hinter Kamera und Tonangel gewaltig schwer, sich das Lachen zu verkneifen, zu komisch ist Kevins jodelndes Gejaule. Da hatten es Thomas Schmidbauer und Stephanie Liebl vor der Kamera um einiges leichter, denn auch Dagi und Mikulski können sich ihr Grinsen im Film kaum verkneifen.

Ebenfalls für Aufmerksamkeit sorgte Rosenheimer Stadtrat Horst Halser, alias Opa Alois. Mit seiner Mistgabel-Empfangsuchaktion, schaffte er es Freitag sogar in den Wetterbericht des RFO: http://www.rfo.de/mediathek/56930/das_Wetter.html

[ts_22.08.16]

Schmidbauer-Film Aktuell

By DID35380 02 May, 2017
Vier mal waren sie als Setreporter zu Gast bei uns, diesmal - am 24.3 - statteten hingegen wir den Kollegen vom RFO einen Besuch ab. Begleitet wurden unsere Dreharbeiten im TV-Studio erneut von Luca-Emilia Dingl sowie ihrer Kamerafrau Carmen Thornton.

Auch wenn noch nicht ersichtlich war, wie sein Studio nach Abschluss der Postproduktion wohl aussehen wird, so fühlte sich Uli Bauer in seiner Bluebox dennoch sichtlich heimisch. Als Christoph Bitter stellte er in der Sendung G'wehr sein Moderatoren-Talent unter Beweis. Zahlreiche Beiträge wurden aufgezeichnet, die im Film ein um das andere mal unsere drei Handlungsstränge miteinander verknüpfen. Politik & Familie - Die Presse macht vor keinem Halt.
Fest steht: unser VFX-Spezialist Andreas Engelhardt hat die nächsten Wochen allerhand zu tun um Christoph Bitters Studio zu kreieren und somit die Sendebeiträge zu Reitmayers Fehltritt zu finalisieren.
By DID35380 06 Mar, 2017
Bereits im Sommer führte uns unser Roadtrip auf einen Abstecher nach Franken; im März nun kamen die Franken bei uns am Chiemsee zum Einsatz. Marion Schweizer und Hannes Seebauer vom Staatstheater Nürnberg standen uns für einen Gastauftritt als Anneliese und Johann Reitmayer senior zur Verfügung. Vermittelt wurden uns die beiden durch Bettina Köhl.
More Posts
Share by: